direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Your browser does not support Flash! Please install or update Flash. [1]

Tragwerksvertiefung von Hoch- & Ingenieurbauten

Modulbeschreibung

Qualifikationsziele

Das Ziel der Lehre ist, Kenntnisse von Kraftfluss und –ableitung sowie materialgerechtem Entwerfen und Konstruieren zu vertiefen.

In Vorbereitung auf die Lehrveranstaltung „Tragwerksvertiefung von Hoch- & Ingenieurbauten“ werden die Studierenden selbständig komplexe Tragstrukturen von Hoch- und Ingenieurbauten analysieren.

Die Veranstaltung vermittelt überwiegend:

Fach: 50%
Methoden: 40%
System: 10%
Sozial: -

Inhalte

In der projektintegrierten Veranstaltung Tragwerksvertiefung von Hoch- & Ingenieurbauten werden die Grundlagen komplexerer Tragkonstruktionen des Hoch- und Hallenbaus vermittelt: Entwerfen, Konstruieren und Dimensionieren von komplexeren Tragwerken des Hoch- und Hallenbaus.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden komplexe Tragstrukturen bzw. Sondergebiete der Tragwerkslehre behandelt, die von den Studierenden analysiert werden sollen.

Modulbestandteile

Modulbestandteile - ∑ 3 LP (ECTS)
Titel
Art
SWS
LP
Typ*
Sem
Tragwerksvertiefung von Hoch- und Ingenieurbauten
SE
2
3
W/WP
WS/SS
(*) P: Pflichtmodul / WP: Wahlpflichtmodul / W: Wahlmodul

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Seminar

Voraussetzungen für die Teilnahme

Wünschenswerte Voraussetzungen für die Teilnahme zu den Lehrveranstaltungen:

  • keine

Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:

  • Bestandenes Modul Tragwerkslehre

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Der Arbeitsaufwand für 3 LP entspricht insgesamt 90 h (1 LP für je 30 h Stunden) und setzt sich zusammen aus:

  • Seminar: 30 h Präsenz + 60 h Selbststudium = 90 h

Prüfung und Benotung des Moduls

Portfolioprüfung
Studienleistung
Punkte
Kolloquium und schriftliche Ausarbeitung des Entwurfs (Entwurfs- und Tragwerksmappe)
80
Teilnahme, Hausarbeiten und Stegreifentwürfe
20

Weitere Informationen

  • Das Modul kann in 1 Semester abgeschlossen werden
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Teilnehmer begrenzt

Sekretariat

N.N.
Room A 321
Tel.: 030 - 314 21 845
Fax: 030 - 314 21 844
e-mail query [2]
Nach Vereinbarung

Tutoren

Room A 328
Tel.: 030 - 314 23348
e-mail query [3]
Sprechzeiten WiSe 19/20
in den Tutorien

Modulbeschreibungen StuPo 2015

  • Tragwerkslehre [4]
  • Tragwerksvertiefung [5]
  • Tragwerkskonstruktionen [6]
  • Projektintegrierter Entwurf [7]
  • Computergestütztes Berechnen [8]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008