direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Computergestütztes Berechnen und Bemessen der Tragkonstruktionen

Modulbeschreibung

Qualifikationsziele

Das Ziel der Veranstaltung ist, die Studierenden in die Lage zu versetzen, einfache Tragwerksentwürfe auf die Brauchbarkeit im Hinblick auf die Standsicherheit und Gebrauchstauglichkeit unter Anwendung von Statiksoftware zu überprüfen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlernen darüber hinaus zu beurteilen, welche Implikationen die bearbeiteten Themen unter den besonderen Anforderungen der Nachhaltigkeit und von Gender-Aspekten haben.

Das Modul vermittelt folgende Kompetenzen:

Fach: 50%
Methoden: 40%
System: 10%
Sozial: -

Inhalte

In der Veranstaltung werden die theoretischen Grundlagen von Statiksoftware sowie die Anwendung der Software vermittelt:

  • Elemente, Eingabe von Geometrie, Querschnitten, Lasten und Einwirkungskombinationen, Nachweise und Bemessung für Stabtragwerke
  • die Beurteilung, Auswertung und Interpretation der Rechenergebnisse wird vermittelt

Modulbestandteile

Modulbestandteile - ∑ 6 LP (ECTS)
Titel
Art
SWS
LP
Typ*
Sem
Computergestütztes Entwerfen der Tragkonstruktionen
IV
4
6
W/WP
SoSe
(*) P: Pflichtmodul / WP: Wahlpflichtmodul / W: Wahlmodul

Beschreibung der Lehr- und Lernformen

Die Grundlagen werden in Vorlesungen vermittelt. Der Lehrstoff wird in Übungen, Seminaren und in Form von Hausarbeiten von den Studierenden eigenständig am Computer vertieft.

Voraussetzungen für die Teilnahme

Obligatorisch ist die Immatrikulation im Bachelor- oder Masterstudiengang Architektur.

Arbeitsaufwand und Leistungspunkte

Der Arbeitsaufwand bei 6 LP entspricht insgesamt 180 h (1 LP für je 30 h Stunden) und setzt sich zusammen aus:

  • Kontaktzeit ∑ 60 h
  • Selbststudium (inklusive Prüfung und Prüfungsvorbereitung) ∑ 120 h

Prüfung und Benotung des Moduls

Prüfungsäquivalente Studienleistungen

  • maximal 5 Hausarbeiten: 30% der Note
  • Berechnung und Darstellung eines Tragwerks (in Form einer Mappe): 70% der Note

Weitere Informationen

  • Das Modul kann in 1 Semester abgeschlossen werden
  • Maximal 30 Teilnehmer je nach Lehrkapazität
  • eine Anmeldung ist erforderlich
  • gehört zur Fächergruppe WP-RN laut StO

 

 

 

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Sekretariat

Constanze Meyer-Thietz
Raum A 321
Tel.: 030 - 314 21845
Fax: 030 - 314 21844

Mo.-Fr. 13:00 - 15:00

Tutoren

Raum A 328
Tel.: 030 - 314 23348

Sprechzeiten SoSe17
Mi 16.00 - 18.00
Do 10.00 - 12.00
Fr 15.00 - 17.00
und in den Tutorien