direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Optimierung im Bauwesen

Prof. Dr.-Ing. Klaus Rückert
Dr.-Ing. Philipp Geyer

Das Potential der multidisziplinären Entwurfsoptimierung (Multidisciplinary Design Optimization, MDO) wird im Gebäudeentwurf nicht ausgeschöpft. Das Projekt „MDO für das Bauwesen“ beschäftigt sich mit der Aufstellung von adäquaten Optimierungsmodellen für den Gebäudeentwurf sowie mit der Wahl geeigneter Methoden und Algorithmen. Zentrale Aufgabe ist dabei, eine geeignete Übersetzung der architektonischen Entwurfsintention in ein Modell sowie die Einbeziehung von quantitativen Zielaspekten wie Ressourcenverbrauch, Kosten und qualitativen Aspekten wie Erscheinung und Raumqualität. Da das Urteil des Entwerfenden hier eine wichtige Rolle spielt, ist das Ziel die Integration der Optimierung als unterstützendes Tool in einen interaktiven CAD-Arbeitsprozess.


Im Rahmen der Forschungsarbeit erschienen folgende Veröffentlichungen:

Geyer, P., Rückert, K.
Entwurfsoptimierung von Gebäudetragwerken – Ein exemplarischer Prototyp
Tagungsband zum Forum Bauinformatik 2005, Brandenburgisch Technische Universität Cottbus

Geyer, P., Rückert, K.
Conceptions for MDO in Structural Design of Buildings
Kongressbände des World Congress of Structural and Multidisciplinary Optimization (WCSMO 6), International Society of Structural and Multidisciplinary Optimization (ISSMO), Rio de Janeiro 2005

Geyer, P., Rückert, K.
Application of Computer-Aided Optimization in the Process of Structural Design
Kongressbände der International Association for Shell and Spatial Structures (IASS), Montpellier 2004

Geyer, P., Rückert, K.
Application of Computer-Aided Optimization in the Process of Structural Design
Symposium Proceedings of the International Association of Shell and Spatial Structures (IASS),
Montpellier 2004

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe