direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Lupe

PC Pool: Wichtige Informationen

Organisatorisches

Schlüsselausgabe

Für den Zugang zum Computerpool wird ein elektronischer Zugangsschlüssel benötigt. Diese werden nach Terminabsprache im Raum A323 ausgegeben. Schlüssel anderer Pools der TU Berlin funktionieren nicht. Wir erheben ein Pfand in Höhe von 25 Euro und eine Semestergebühr in Höhe von 5 Euro, wobei die Semestergebühr vollständig als Druckguthaben zur Verfügung steht. Berechtigt zum Erhalt eines Schlüssels sind alle Teilnehmer von Kursen des Instituts für Architektur mit gültigem Studierendenausweis und Mitarbeiter der TU Berlin.

Gebühren und Schlüsselrückgabe

Pro Semester sind 5 Euro Semestergebühren zu zahlen, worauf wir Sie jeweils zu Semesterbeginn per E-Mail aufmerksam machen. Dieser Betrag steht als Druckguthaben voll zur Verfügung. Wir bitten Sie nachdrücklich, einen nicht mehr benötigten Schlüssel zeitnah wieder abzugeben. Eventuell aus den Gebühren verbliebenes Guthaben wird bei Schlüsselrückgabe nicht erstattet. Restguthaben aus zusätzlich eingezahlten Mitteln erhalten Sie natürlich zurück.

Wird ein Zugang nach Ablauf eines bezahlten Semesters nicht binnen 6 Monaten nach Semesterbeginn (der 01.04. im SoSe bzw. der 01.10. im WiSe) aufgelöst oder verlängert, betrachten wir das Benutzerkonto als ungenutzt. In diesem Fall wird der Account mit allen eventuell gespeicherten Daten ohne weitere Benachrichtigung gelöscht. Aus Sicherheitsgründen wird zur diesem Zeitpunkt auch Ihr elektronischer Schlüssel für den Zutritt zum Raum gesperrt.

Unabhängig vom Zustand Ihres Benutzerkontos beträgt die Frist zur Rückgabe des elektronischen Schlüssels 3 Jahre und beginnt zum 01. Januar des Folgejahres, in dem Ihnen der Schlüssel erstmalig ausgehändigt wurde. Nach Ablauf dieser Frist erlischt Ihr Anspruch auf das Pfand vollständig.

Sollten Sie durch einen Auslandsaufenthalt oder andere Verbindlichkeiten verhindert sein, setzten Sie sich bitte rechtzeitig mit uns in Verbindung, damit wir Alternativen klären können.

Nach oben

Zutrittsregelung

Der PC-Pool ist für Zugangsberechtigte permanent geöffnet und nur in Ausnahmefällen (Seminare usw.) zeitweilig geschlossen. Diese Zeiten können den Aushängen entnommen werden. Eine elektronische Schließanlage regelt und protokolliert den Zugang, welcher ausschließlich mit den vom Fachgebiet ausgegebenen Schlüsseln möglich ist. Das Hereinlassen von Fremden führt zum Verlust der Zugangsberechtigung und führt zur Haftbarmachung im Falle eines Diebstahls. Unregelmäßigkeiten im Zugangsprotokoll führen ebenso zum Verlust der Zugangsberechtigung. Wir möchten mit diesen Maßnahmen sicherstellen, dass unsere Ausstattung geschützt und auf lange Sicht ein angenehmes Arbeiten möglich ist. Bitte verwenden Sie auch zum Verlassen des Raumes Ihren Schlüssel. Der Türgriff ist alarmgesichert und nur für den Notfall bestimmt.

Nach oben

Benutzerhinweise

Kennwortsicherheit

Um eine möglichst hohe Sicherheit im PC Pool und im gesamten Fachbereich zu gewährleisten, gelten für Kennworte unserer Benutzerkonten bestimmte Einschränkungen: Ein Kennwort muss mindestens 6 Zeichen lang sein, darf keine Teile des Namens oder Benutzernamens enthalten und muss zudem Zeichen aus mindestes drei der vier Kategorien Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen enthalten. 

Zusätzlich ist eine Änderung des Kennworts erforderlich, sofern der Account länger als ein Jahr besteht. Nach Ablauf von jeweils 365 Tagen werden Sie hierzu automatisch aufgefordert.

Darüber hinaus kennen wir Ihr Passwort nicht und können es auch nicht ermitteln. Sollte Ihnen Ihr Kennwort allerdings einmal entfallen sein, kann es durch uns zurückgesetzt werden. Hierzu genügt ein Besuch. Im Anschluss können Sie ein neues Passwort festlegen.

Nach oben

Speicherplatz und Datensicherheit

Persönliche Dateien können sowohl auf dem Desktop als auch in den Ordnern Dokumente, Bilder usw. gespeichert werden. Alle Daten werden dabei in das Laufwerk P umgeleitet, das Ihnen im Arbeitsplatz angezeigt wird. Nur Daten, die sich tatsächlich in diesem Laufwerk befinden, sind sicherBitte geben Sie also vor dem Abmelden darauf Acht, dass alle wichtigen Daten dort vorhanden sind. Dateien, die lokal auf den Rechnern gespeichert werden, werden regelmäßig gelöscht. Ihre Dateien sind von jedem Arbeitsplatz aus mit Ihrem Benutzerkonto erreichbar. Derzeit besteht kein Limit für das Speichervolumen, bei übermäßiger Auslastung werden wir Sie aber gegebenenfalls bitten, einen Teil der Daten zu löschen beziehungsweise auf einen USB Stick oder Ähnliches auszulagern.

Sämtliche Daten im persönlichen Laufwerk werden einmal täglich gegen 23 Uhr gesichert und für zwei Wochen aufbewahrt. Im Zweifelsfall können Dateien in diesem Zeitraum auch für einen beliebigen Tag durch uns wiederhergestellt werden. Dazu genügt auch eine Mail. Die selbstständige Installation von Programmen ist darüber hinaus nicht möglich, Software Wünsche können aber gern an uns gerichtet werden und wir sehen, was wir tun können.

Bitte beachten Sie, dass inaktive Sitzungen im PC Pool nach 60 Minuten Inaktivität aus Sicherheitsgründen automatisch abgemeldet werden. Eine Meldung weist Sie rechtzeitig darauf hin. Erfolgt die Abmeldung, gehen nicht gespeicherte Daten verloren. Bitte melden Sie sich daher beim Verlassen des Arbeitsplatzes selbstständig ab, um die automatische Abmeldung zu vermeiden.

Nach oben

Drucken und Scannen

Folgende unten aufgeführte Drucker stehen Ihnen zur Verfügung. Das Druckgut­haben wird automatisch verwaltet und Ihnen stets in einem kleinen grünen Fenster angezeigt. Papier wird von uns gestellt. Das Guthaben kann nach Absprache im Raum A323 um einen beliebigen Betrag aufgeladen werden.

Bitte beachten Sie, dass wir Farbdruck- und Plotaufträge leider nur verzögert bearbeiten können. Sie können jederzeit einen entsprechenden Druckauftrag starten, dieser wird jedoch manuell von uns bearbeitet und Ihnen spätestens zur nächstfolgenden Sprechzeit im Pool A309 zur Abholung zur Verfügung gestellt. Nutzen Sie jedoch gern das Kontaktformular, wenn es eilt. Auch außerhalb der Sprechzeiten sind individuell vereinbarte Druckaufträge möglich.

Da die Software fehlgeschlagene Druckaufträge nicht als solche erkennen kann, melden Sie sich bitte in diesem Fall bei uns, damit wir die Kosten erstatten können.

Verfügbare Drucker
Druckername
Standort
Kosten pro Seite
TEK_Pool_A4_SW
Pool A309
03 Cent
TEK_Pool_A3_SW
Pool A309
10 Cent
TEK_Pool_A4_Farbe
auf Anfrage
30 Cent
TEK_Pool_A3_Farbe
auf Anfrage
50 Cent
TEK_Plotter
auf Anfrage
5 Euro/qm

An unserem Scanner Arbeitsplatz können Dokumente bis DIN A3 in Farbe eingelesen und bearbeitet werden.

Verhaltensregeln

Das Essen im Pool ist nicht gestattet und wir bitten Sie im Sinne einer guten Arbeitsatmosphäre darauf zu achten. Bitte hinterlassen Sie den Arbeitsplatz aufgeräumt und melden sich vom Rechner ab. Das Ausschalten des PCs ist nicht nötig. Nicht abgemeldete, längere Zeit inaktive Sitzungen werden unter Umständen beendet, was bei geöffneten Programmen zu Datenverlust führen kann. Bitte trennen Sie keinen der Rechner oder Monitore vom Strom oder Netzwerk, sondern nutzen eine der vorhandenen freien Steckdosen.

Für den Internetzugang Ihrer mobilen Geräte wie Notebooks, Smartphones oder Tablet PCs können Sie das W-LAN Netzwerk der TU-Berlin nutzen. Dieses ist auch im Pool verfügbar. Nähere Informationen zum Einrichten einer Verbindung finden Sie auf den Informationsseiten der TUBIT.

Das Mitbringen von Tieren sowie das Rauchen sind nicht gestattet.

Nach oben

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Öffnungszeiten

Raum A 309

Für Schlüsselinhaber
durchgehend geöffnet.

Pool Betreuung

Dr.-Ing. Tunç Kendir
Raum A 323


Für Anfragen bitte das
Kontaktformular nutzen